2020/21 Informationen zu Covid-19

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie den Medien entnommen haben, dürfen wir mit 17.5. den regulären Schulbetrieb wieder aufnehmen. Einschränkungen gibt es nur noch beim Sportunterricht, der nur im Freien stattfinden darf, und im ME-Unterricht. Gesungen werde darf nur im Freien und mit Abstand. Schulveranstaltungen sind nach wie vor untersagt.

Die 4. Klassen dürfen schon ab 3.5. wieder regulär in die Schule kommen. Die Schüler/-innen werden wieder in „ihren“ Klassenräumen unterrichtet werden.

Besonders wichtig ist es, dass wir die Hygienevorschriften (Abstand halten, Mund-Nasen-Schutz für die Unterstufe bzw. FFP2-Masken für die Oberstufe, Handreinigung, Lüften) genau einhalten und dreimal wöchentlich testen. Bitte nutzen Sie auch die lokalen Teststraßen, bei denen man ohne großen Zeitaufwand eine Testbescheinigung bekommt. Wer eine aktuelle Testbescheinigung mitbringt, benötigt keine Testung in der Schule.

Handreinigung ist besonders am Weg vom Schulbus in die Klassen dringend erforderlich. Wir werden auch die Zugangsregelung in Kraft treten lassen, die vor dem Lockdown gegolten hat, damit es bei den Eingängen nicht zu Gedränge kommt.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

leider müssen wir noch ein paar Wochen – voraussichtlich bis 7.2. ­– im Lockdown ausharren. Mit vereinten Kräften wird es uns hoffentlich gelingen, das Semester zu einem guten Abschluss zu bringen.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist der 23.12. Wir haben sechs Stunden Unterricht, der Nachmittagsunterricht entfällt.
Wie Sie sicher den Medien entnommen haben, beginnt nach den Weihnachtsferien, also am 7.1., ein Lockdown mit distance-learning für alle Schülerinnen und Schüler. Er wird voraussichtlich bis zum 18.1. dauern. Während des Lockdowns gibt es für die Unterstufe wieder die Möglichkeit, in der Schule betreut und bei den Arbeitsaufträgen unterstützt zu werden. Die Anmeldung erfolgt wie üblich online über unsere Homepage. Die Oberstufe kann auch tageweise ins Haus kommen, um Schularbeiten zu schreiben oder gezielt zu üben. 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Wie Sie den Medien entnommen haben, betrifft der von der Regierung angeordnete Lockdown alle Oberstufenklassen, vorerst von 3.11. bis 30.11., für die Unterstufe ändert sich nichts. Hier die bisher bekannten Richtlinien!

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Wie Sie den Medien entnommen haben, müssen wir ab Dienstag, den 17.11. auch für die Unterstufe Distanz-Unterricht durchführen.

  • Prinzipiell soll der Unterricht nach Stundenplan stattfinden. Da es aber nicht sinnvoll erscheint, Schüler/-innen der Unterstufe sechs Stunden online zu betreuen, werden die Lehrkräfte Lernpakete erstellen.
  • Die Schüler/-innen werden alle Unterrichtsmaterialen und Lernpakete über MS Teams bekommen auch allfälliger online-Unterricht wird über MS Teams stattfinden. Die Lehrpersonen werden sich bemühen, die Aufgabenstellungen klar und verständlich zu formulieren. Bitte motivieren Sie Ihre Kinder aber trotzdem, bei Unklarheiten (über die Chat-Funktion oder über Beiträge bei MS Teams nachzufragen.
  • Wenn Sie Betreuung für Ihr Kind wünschen, melden Sie dies bitte im Forms-Formular auf der Homepage an. Selbstverständlich findet auch die Nachmittagsbetreuung für die Kinder statt, die in der TABE angemeldet sind.
  • Kinder, die in die Schule kommen, mögen bitte ihre Laptops und Kopfhörer mitbringen, damit sie ihre Arbeitsaufträge erledigen bzw. dem online-Unterricht beiwohnen können. Die anwesenden Lehrkräfte werden bei Bedarf natürlich helfend und unterstützend eingreifen.
  • Die Schule verfügt über einige Laptops, die wir bei Bedarf gerne verleihen können.
  • Für Auskünfte und Sprechstunden erreichen Sie uns nach wie vor telefonisch.
  • Die Oberstufe wird wie schon die letzten beiden Wochen online betreut bzw. zum Förderunterricht in die Schule gebeten.
  • Beiliegend finden Sie ein Schreiben des Bundesministers und einige Tipps, wie Sie und Ihre Kinder gut über die Zeit des Lockdowns kommen können.

Mit freundlichen Grüßen R. Oswald

Liebe Eltern, SchülerInnen und Interessierte,

gemäß den COVID-19 Bestimmungen können im Schuljahr 2020/21 leider keine Kinder zum Schnuppern in unsere Schule kommen und es wird voraussichtlich auch keinen Tag der öffenen Tür geben. Daher fassen wir die wichtigen Punkte im folgenden Video zusammen.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

unser Bezirk ist ab Fr. 23.10.20 auf der Corona-Ampel auf orange. Wir müssen daher vorbereitet sein, falls ab dem 3. November auch die Schulen auf orange umgestellt werden.  Die KVs der Oberstufe müssen die Klassen schon jetzt in zwei Gruppen einteilen, die bei einer möglichen Umstellung der Schule auf orange nach dem 3.11. abwechselnd Unterricht haben würden. Beide Gruppen würden täglich abwechselnd Präsenzunterricht und Distance-Learning (z.B. Arbeitspakete, Hausübung) absolvieren. Stundenplan und Lehrfächerverteilung würden dabei nicht geändert. Die Leistungsfeststellung und die Leistungsbeurteilung der Schülerinnen und Schüler in einzelnen Unterrichtsgegenständen bei Ampelphase ORANGE würde grundsätzlich wie im Regelbetrieb erfolgen. Schularbeiten können verschoben werden.

Für die Unterstufe bleibt der Präsenzunterricht aufrecht. Ein Informationsschreiben der Bildungsdirektion liegt bei.

Wir werden Sie am Ende der Herbstferien über allfällige Maßnahmen informieren!

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass an unserer Schule KEINESFALLS Testungen, Screenings, Impfungen etc. an Schüler/-innen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten durchgeführt werden – auch nicht im Zuge von Maßnahmen im Zusammenhang mit dem COVID-19-Virus. Schriftliche Untersagungen Ihrerseits sind daher nicht vonnöten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Renate Oswald

COVID-19-bedingt haben wir zu Ihrer und unserer Sicherheit den Ablaufplan verändert.

Elternabend erste Klassen, 17.9.2020
Beginn: 16:30 oder 17:30 
Steinsaal oder Klasse
(TaBe ab 15:00 in Räumen der Tabe)  

   
© BG-Rein, Pei